„Consumer Preview eBook“ zu Windows 8 von Charles Petzold

by St. Lange 22. Mai 2012 09:35

„Programming Windows“ von Charles Petzold ist immer noch das Standardwerk zum Windows API. Jetzt, rund 25 Jahre nach der Erstausgabe, schreibt der Autor an der 6. Fassung. Inhaltlich ist das Buch allerdings aufgrund der Windows Runtime ein kompletter Neuanfang. Entwickler brauchen aber nicht bis zum Herbst auf die Fertigstellung zu warten, sondern können den aktuellen Stand schon jetzt als eBook kaufen.

Mit sieben Kapiteln und etwa 300 Seiten hat das Werk jetzt ca. ein Drittel des geplanten Umfangs. Der Beispielcode im Buch ist in C# geschrieben und kann nach dem Kauf heruntergeladen werden. Zusätzlich gibt es auch eine C++/CX Version aller Beispielsprogramme.

Bis Ende Mai kann man das eBook für 10 Dollar kaufen, danach wird es stufenweise teurer. Weitere Updates bis zum fertigen Buch sind in diesem Preis inbegriffen.

Der Autor

Es gibt zwei Dinge, die ich an Petzold besonders schätze. Zum einen kann er hervorragend erklären. Durch sein Buch „3D Programming for Windows“ habe ich beispielsweise zum ersten Mal wirklich verstanden, was Quaternionen sind und wie man damit rechnet. Zum anderen geht er auf viele Details ein und experimentiert mit den APIs. Antworten zu komplizierten WPF Problemen habe ich fast immer in seinem Buch gefunden und nicht in meinen beiden anderen WPF Büchern. Dass manche seinen Stil kritisieren, weil er sehr penibel systematisch erklärt und oft ins Detail geht, kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Für mich ist gerade das ein Vorzug des Autors.

Das Buch

Das Buch behandelt ausschließlich die neue Windows Runtime zur Erstellung von Metro Apps. Die bisherigen 7 Kapitel sind wie gewohnt gut strukturiert und mit vielen farbigen Quellcodeauszügen und Screenshots angereichert. Vorkenntnisse in WPF oder Silverlight werden nicht vorausgesetzt. Wer sie allerdings hat, kann sein Wissen praktisch vollständig wiederverwenden. Zum Buch gehören aktuell 79 Beispielprogramme (jeweils in C# und C++/CX).

Auf mich macht diese Preview Version einen guten Eindruck und wird wahrscheinlich zu einem umfassenden Werk zu den technischen Aspekten der Windows Metro App-Programmierung anwachsen. 10 Dollar ist ein fairer Preis und auch der Kauf bei oreilly.com verlief problemlos.

Hier der Link zu Petzolds Blog-Artikel

 
kick it on dotnet-kicks.de

Tags:

Kommentare

22.05.2012 13:32:00 #

Hannes Preishuber

Das Buchg ist gut, wenn er so weitermacht kommt er auf 2000 Seiten. Da ist auch schon mein Kritikpunkt. Viel .NET viel XAML und kaum echtes Windows 8 WinRT.
Sehr gut geschrieben, aber es fehlt jede Menge

Hannes Preishuber Deutschland |

04.02.2013 02:12:20 #

Hintergründe

Gerade weil es inhaltlich ein Neuanfang ist und auf die ursprüngliche WinAPI kaum mehr eingegangen wird ist der Nutzen bestenfalls für Neuentwicklungen brauchbar.

Um die Interna von Windows zu verstehen und die Hintergründe zu kennen wäre ein Buch über die WinAPI, wie es dies von Petzold früher schon gab, wesentlich sinnvoller gewesen, bzw. hätte ich mir von der 6. Auflage gewünscht, das die neuen Themen nur an die Themen der vorherigen Auflage angehängt werden.
Wenn das dann 3000 Seiten gegeben hätte, wir mir das auch egal.

Eine Alternative wäre es auch gewesen, die 6. Auflage in zwei Bänder zu unterteilen, so dass man auch noch die Chance erhält, die WinAPI zu lernen.

So sieht das eher nach einem Buch zur reinen Marketing aus, um die neuen APIs von Windows 8 zu pushen.

Schade.

Hintergründe Deutschland |

Kommentare sind geschlossen

Powered by BlogEngine.NET 1.6.1.0 - Impressum