BASTA! 2010 Spring – Anwendungsarchitektur für WPF und Silverlight

by St. Lange 25. Februar 2010 13:30

Zu meinem Vortrag „WPF und Silverlight Architektur“ auf der BASTA! Spring finden sich hier die Materialien.

In diesem Vortrag ging es um die Architektur von WPF und Silverlight Anwendungen. Es wurden Möglichkeiten zur Strukturierung von Anwendungen vorgestellt und auch gezeigt, wie man Code zwischen WPF und Silverlight gemeinsam nutzen kann.

Der Beispielcode liegt in C# und VB.NET vor. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Thomas, der mir bei der Erstellung des VB Codes kräftig geholfen hat.

Materialien zu diesem Vortrag:

 
kick it on dotnet-kicks.de

Tags:

Silverlight | WPF | Architecture

Kommentare

08.03.2010 08:10:21 #

Vanden

Hallo Herr Lange,
ich war auf der Basta2010 und habe zwei Ihrer Vorträge angehört. Silverlight gefällt mir. Nur eine kleine Ja/Nein-Frage. Ich meine das Sie sagten, Silverlight kann immer nur mit einem Webservice Daten austauschen und nicht direkt bspw. via Ado.Net mit einer gehosteten MS SQL Server *.mdf Datenbank. Stimmt das - habe ich es richtig verstanden?
Danke und Gruß
vanden

Vanden Deutschland |

08.03.2010 21:58:35 #

Stefan Lange

Ja, das haben Sie richtig verstanden. Silverlight wird auf dem lokalen Computer direkt im Browser ausgeführt, während der SQL Server auf dem Web-Server läuft. Um über das Internet miteinander zu kommunizieren wird üblicherweise ein WCF Web-Service verwendet. Serverseitig kann man natürlich über ADO.NET auf die Datenbank zugreifen und die Daten dann über einen selbst geschriebenen Web-Service an Silverlight schicken. Diese Client/Server Kommunikation wird zukünftig durch die noch in Entwicklung befindlichen WCF RIA Services von Microsoft stark vereinfacht.
-Stefan

Stefan Lange Deutschland |

Kommentare sind geschlossen

Powered by BlogEngine.NET 1.6.1.0 - Impressum